Startseite Hunde A-Z Artikel Impressum
alle Hunderassen A-Z

+++ Hundelexikon +++

Tibet Terrier

Herkunft - Geschichte - Aussehen - Charakter - Pflege/Haltung

Steckbrief zur Hunderasse Tibet Terrier

Tibet Terrier Foto vom Hund

Allgemeines

Der Tibet Terrier, auch als Dhoki Apso bekannt, ist eine alte Hunderasse aus Tibet. Es handelt sich um eine mittelgroe Rasse, die zur Gruppe der nicht jagenden Hunde gehrt. Sie werden oft als "Heilige Hunde von Tibet" bezeichnet und wurden von tibetischen Mnchen gezchtet, um als Begleithunde, Wchter und Glcksbringer zu dienen.

Aussehen

Der Tibet Terrier hat ein langes, seidiges Fell, das in vielen verschiedenen Farben erhltlich ist, einschlielich schwarz, wei, creme, grau, gold und mehrfarbig. Sie haben ein Gesicht mit einem Brtchen und buschigen Augenbrauen. Die Rasse hat eine mittelgroe Statur und erreicht eine Schulterhhe von etwa 35-41 cm und ein Gewicht von 8-14 kg.

Geschichte

Die Geschichte des Tibet Terriers geht zurck auf das alte Tibet. Die Mnche des Landes zchteten diese Hunde, um als Wchter und Begleiter zu dienen. Die Hunde wurden als heilig betrachtet und sollten den Besitzern Glck bringen. Obwohl sie als "Terrier" bezeichnet werden, gehren sie eigentlich nicht zu der Terrier-Gruppe, sondern sind als Htehunde oder Hirtenhunde klassifiziert.

Charakter

Tibet Terrier sind intelligente, liebevolle Hunde, die eine starke Bindung zu ihren Besitzern haben. Sie sind ausgezeichnete Begleiter und lieben es, Zeit mit ihrer Familie zu verbringen. Die Rasse ist bekannt fr ihre ruhige Natur und ihr freundliches Wesen. Sie sind auch sehr wachsam und haben eine natrliche Neugierde.

Pflege und Haltung

Tibet Terrier bentigen regelmige Pflege, da ihr langes Fell dazu neigt, zu verfilzen und zu verheddern. Es wird empfohlen, ihr Fell mindestens einmal pro Woche zu brsten und alle paar Monate professionell schneiden zu lassen. Die Rasse ist auch bekannt fr ihre empfindliche Haut, weshalb es wichtig ist, auf mgliche Hautprobleme zu achten. Die Haltung des Tibet Terriers erfordert viel Bewegung und mentale Stimulation. Sie sind aktive Hunde und lieben es, Zeit im Freien zu verbringen. Es wird empfohlen, mindestens eine Stunde Bewegung pro Tag anzubieten und regelmig mentale Herausforderungen wie Training oder Spielzeug anzubieten.

Lebenserwartung

Die durchschnittliche Lebenserwartung eines Tibet Terriers betrgt etwa 12-15 Jahre.

Beliebtheit

Tibet Terrier sind aufgrund ihres freundlichen und liebevollen Charakters bei vielen Hundebesitzern beliebt. Sie sind jedoch immer noch eine relativ seltene Rasse und werden nicht so oft gezchtet wie andere Rassen.

Rassetypische Krankheiten

Wie viele Hunderassen haben auch Tibet Terrier einige rassetypische Krankheiten, auf die man achten sollte.


andere Tierlexika

Schmetterlinge - Tierlexikon - Spinnen - Katzen - Zwergkaninchen