Startseite Hunde A-Z Artikel Impressum
alle Hunderassen A-Z

+++ Hundelexikon +++

Shiba Inu

Herkunft - Geschichte - Aussehen - Charakter - Pflege/Haltung

Steckbrief zur Hunderasse Shiba Inu

Shiba Inu Foto vom Hund

Allgemeines

Der Shiba Inu ist eine Hunderasse, die ursprnglich aus Japan stammt und zu den sechs japanischen Spitzrassen gehrt. Die Rasse ist mittelgro und hat eine gut proportionierte Statur. Sie werden oft als unabhngig, intelligent und aktiv beschrieben und sind bei Hundebesitzern aufgrund ihrer einzigartigen Persnlichkeit sehr beliebt.

Aussehen

Der Shiba Inu hat ein dichtes, doppelschichtiges Fell, das in verschiedenen Farben wie Rot, Sesam, Schwarz und Tan erhltlich ist. Die Rasse hat einen runden Kopf mit aufrechten Ohren und mandelfrmigen Augen. Shibas haben eine mittellange, gerade Rute, die ber dem Rcken getragen wird.

Geschichte

Der Shiba Inu stammt aus den bergigen Regionen Japans und wurde ursprnglich zur Jagd auf kleine Tiere wie Vgel und Kaninchen gezchtet. Whrend des Zweiten Weltkriegs war die Rasse fast ausgestorben, aber dank der Anstrengungen einiger Enthusiasten berlebte sie und wurde schlielich in den Vereinigten Staaten und Europa populr.

Charakter

Shiba Inus sind bekannt fr ihre Unabhngigkeit und knnen eine gewisse Sturheit zeigen. Sie sind auch intelligent, verspielt und knnen sehr loyal sein, aber sie sind nicht immer die beste Wahl fr Erstbesitzer von Hunden. Shibas bentigen konsequente Erziehung und soziale Interaktion, um ihr volles Potenzial zu entfalten.

Pflege und Haltung

Die Fellpflege des Shiba Inu erfordert regelmiges Brsten, um lose Haare zu entfernen und Verfilzungen zu vermeiden. Shibas sind auch bekannt dafr, dass sie in der Regel sehr sauber sind und wenig baden bentigen. Diese Rasse bentigt jedoch regelmige Bewegung und geistige Stimulation, um glcklich und gesund zu bleiben.

Lebenserwartung

Die durchschnittliche Lebenserwartung eines Shiba Inus betrgt etwa 12 bis 15 Jahre.

Beliebtheit

Der Shiba Inu ist in den letzten Jahren aufgrund seines unverwechselbaren Aussehens und seiner Persnlichkeit sehr populr geworden. Die Rasse hat in Japan und weltweit viele Fans gewonnen und ist insbesondere durch die Verbreitung von Internet-Memes bekannt geworden.

Rassetypische Krankheiten

Wie bei vielen Hunderassen gibt es bei Shibas bestimmte gesundheitliche Probleme, auf die man achten sollte. Dazu gehren Hftdysplasie, Katarakte und Patellaluxation. Es ist wichtig, regelmige tierrztliche Untersuchungen durchzufhren, um sicherzustellen, dass Ihr Shiba gesund bleibt.


andere Tierlexika

Schmetterlinge - Tierlexikon - Spinnen - Katzen - Zwergkaninchen