Startseite Hunde A-Z Artikel Impressum
alle Hunderassen A-Z

+++ Hundelexikon +++

Pudel

Herkunft - Geschichte - Aussehen - Charakter - Pflege/Haltung

Steckbrief zur Hunderasse Pudel

Pudel Foto vom Hund

Allgemeines

Der Pudel ist eine der ltesten Hunderassen Europas und stammt aus Deutschland. Sie sind intelligent, elegant und vielseitig und werden heute oft als Familienhunde oder in verschiedenen Arten von Hundesportarten eingesetzt.

Aussehen

Pudel gibt es in drei verschiedenen Gren: Toy-Pudel, Zwergpudel und Gropudel. Der Gropudel kann eine Schulterhhe von bis zu 60 Zentimetern erreichen und ein Gewicht von 20 bis 32 Kilogramm haben. Pudel haben eine lockige, wollige Fellstruktur und sind in verschiedenen Farben erhltlich, darunter Schwarz, Wei, Braun, Silber, Apricot und Rot.

Geschichte

Der Pudel hat eine lange Geschichte und seine Ursprnge lassen sich bis ins 15. Jahrhundert zurckverfolgen. Sie wurden als Jagdhunde gezchtet und als Wasserhunde verwendet, um Wildvgel zu apportieren. Im Laufe der Zeit wurden sie auch als Zirkushunde, Begleithunde und Showhunde eingesetzt.

Charakter

Pudel sind intelligente und lebhafte Hunde mit viel Energie. Sie sind auch sehr anhnglich und freundlich gegenber ihren Besitzern. Pudel sind bekannt fr ihre Fhigkeit, schnell zu lernen und sich an neue Situationen anzupassen. Sie haben auch eine ausgezeichnete Nase und sind in der Lage, als Such- und Rettungshunde eingesetzt zu werden.

Pflege und Haltung

Die Fellpflege ist fr Pudel sehr wichtig, da ihr dichtes Fell leicht verfilzt. Das Fell sollte regelmig gebrstet und geschnitten werden, um es sauber und ordentlich zu halten. Pudel brauchen auch viel Bewegung und geistige Stimulation, um gesund und glcklich zu bleiben. Sie sind fr eine Wohnungshaltung geeignet, solange sie gengend Auslauf haben.

Lebenserwartung

Die durchschnittliche Lebenserwartung eines Pudels liegt zwischen 12 und 15 Jahren.

Beliebtheit

Pudel sind eine sehr beliebte Hunderasse und sind bekannt fr ihre Eleganz und Vielseitigkeit. Sie werden in verschiedenen Gren und Farben gezchtet und knnen als Familienhunde oder in verschiedenen Arten von Hundesportarten eingesetzt werden.

Rassetypische Krankheiten

Wie alle Hunderassen knnen auch Pudel an bestimmten Krankheiten leiden, wie z.B. Hftdysplasie, Patellaluxation, Augenerkrankungen und Epilepsie. Es ist wichtig, einen Pudel von einem serisen Zchter zu kaufen, der dafr sorgt, dass die Hunde gesund und frei von genetischen Krankheiten sind.


andere Tierlexika

Schmetterlinge - Tierlexikon - Spinnen - Katzen - Zwergkaninchen