Startseite Hunde A-Z Artikel Impressum
alle Hunderassen A-Z

+++ Hundelexikon +++

Malteser

Herkunft - Geschichte - Aussehen - Charakter - Pflege/Haltung

Steckbrief zur Hunderasse Malteser

Malteser Foto vom Hund

Allgemeines

Der Malteser ist eine kleine Hunderasse, die ihren Ursprung auf der Insel Malta im Mittelmeer hat. Es handelt sich um einen Begleithund, der seit der Antike als Luxushund gezchtet wurde. Der Malteser ist heute eine beliebte Rasse und wird oft als Wohnungshund gehalten.

Aussehen

Der Malteser ist ein kleiner Hund mit langem, seidigem Fell. Er hat ein quadratisches, kompaktes Aussehen und eine Hhe von 20-25 cm und ein Gewicht von 3-4 kg. Das Fell des Maltesers ist wei und kann bis zu 25 cm lang werden. Die Augen sind rund und dunkel und haben einen liebenswerten Ausdruck. Die Ohren sind hngend und mit langem Fell bedeckt.

Geschichte

Der Malteser hat eine lange Geschichte und wird bereits in der Antike erwhnt. Es wird vermutet, dass die Rasse aus Asien stammt und von Phniziern nach Malta gebracht wurde. Dort wurde der Hund als Luxushund gehalten und von Adligen und Aristokraten geschtzt. Im Laufe der Zeit wurde die Rasse weiter gezchtet, um ihr charakteristisches Aussehen und ihre freundliche Persnlichkeit zu erhalten.

Charakter

Der Malteser ist ein liebevoller und verspielter Hund, der gerne in der Nhe seiner Familie ist. Er ist intelligent und leicht zu trainieren, was ihn zu einem guten Begleithund macht. Malteser sind jedoch auch bekannt fr ihre Sensibilitt und knnen Angstzustnde entwickeln, wenn sie nicht gengend Aufmerksamkeit erhalten. Sie sind nicht unbedingt die beste Wahl fr Familien mit kleinen Kindern oder anderen Haustieren.

Pflege und Haltung

Aufgrund seines langen Fells erfordert der Malteser eine regelmige Pflege. Tgliches Brsten ist erforderlich, um Verfilzungen zu vermeiden und das Fell sauber und glnzend zu halten. Das Fell muss auch regelmig gewaschen und getrimmt werden. Malteser sind aktiv und brauchen tglich Bewegung, aber aufgrund ihrer geringen Gre knnen sie auch in einer Wohnung gehalten werden.

Lebenserwartung

Die Lebenserwartung eines Maltesers liegt zwischen 12 und 15 Jahren.

Beliebtheit

Der Malteser ist eine beliebte Rasse und wird oft als Begleithund gehalten. Er ist besonders bei lteren Menschen beliebt, da er klein und leicht zu handhaben ist.

Rassetypische Krankheiten

Wie bei vielen kleinen Hunderassen kann der Malteser an verschiedenen gesundheitlichen Problemen leiden, darunter Knieprobleme, Augenprobleme und Zahnprobleme. Auch knnen bei einigen Individuen Allergien und Hautprobleme auftreten. Es ist wichtig, einen serisen Zchter zu whlen und regelmige Tierarztbesuche durchzufhren, um diese Probleme frhzeitig zu erkennen und zu behandeln.


andere Tierlexika

Schmetterlinge - Tierlexikon - Spinnen - Katzen - Zwergkaninchen