Startseite Hunde A-Z Artikel Impressum
alle Hunderassen A-Z

+++ Hundelexikon +++

Kleinpudel

Herkunft - Geschichte - Aussehen - Charakter - Pflege/Haltung

Steckbrief zur Hunderasse Kleinpudel

Kleinpudel Foto vom Hund

Allgemeines

Der Kleinpudel ist eine kleine bis mittelgroe Hunderasse, die auch als Zwergpudel bezeichnet wird. Sie sind intelligente und aktive Hunde, die in der Regel zwischen 28 und 35 cm gro sind und ein Gewicht zwischen 3 und 6 kg haben. Diese Rasse hat ein lockiges, wolliges Fell, das in einer Vielzahl von Farben wie schwarz, wei, braun, grau und apricot vorkommt.

Aussehen

Der Kleinpudel hat ein charakteristisches lockiges Fell, das sich in der Regel aus einem dichten, wolligen Unterfell und einem groben, gekruselten Deckhaar zusammensetzt. Sie haben lange, gerade Ohren und einen kurzen, runden Schnauzenbereich. Diese Hunde haben eine athletische, schlanke Gestalt und sind in der Regel muskuls und gut proportioniert.

Geschichte

Er stammt aus Deutschland und wurde erstmals im 18. Jahrhundert als Jagdhund gezchtet. Pudel wurden fr die Jagd auf Wasserwild verwendet, da ihr dichtes Fell und ihre Schwimmfhigkeit sie fr diese Aufgabe besonders geeignet machten. Im Laufe der Zeit wurde der Kleinpudel zu einem beliebten Begleithund und Showhund.

Charakter

Kleinpudel sind intelligente und energiegeladene Hunde, die gerne beschftigt werden und eine starke Bindung zu ihren Besitzern aufbauen. Sie sind bekannt fr ihre Loyalitt und ihr freundliches Wesen, und sind in der Regel auch gut mit Kindern und anderen Haustieren vertrglich. Aufgrund ihrer Intelligenz sind sie leicht zu trainieren und eignen sich fr eine Vielzahl von Aktivitten, wie zum Beispiel Agility oder Gehorsamkeitstraining.

Pflege und Haltung

Diese Vierbeiner haben ein dichtes, lockiges Fell, das regelmig gepflegt werden muss, um Verfilzungen und Hautirritationen zu vermeiden. Es wird empfohlen, das Fell alle sechs bis acht Wochen professionell schneiden zu lassen. Diese Hunde bentigen auch regelmige Bewegung und geistige Stimulation, um gesund und glcklich zu bleiben. Sie knnen in einer Wohnung gehalten werden, solange sie genug Bewegung und Aufmerksamkeit erhalten.

Lebenserwartung

Die Lebenserwartung des Kleinpudels liegt im Durchschnitt bei etwa 12 bis 15 Jahren.

Beliebtheit

Der Kleinpudel ist eine sehr beliebte Rasse, die hufig in Hundeshows und als Begleithunde eingesetzt wird. Sie sind auch in Familien sehr beliebt aufgrund ihrer freundlichen Natur und ihrer Vertrglichkeit mit Kindern und anderen Haustieren.

Rassetypische Krankheiten

Wie bei jeder Rasse knnen auch Kleinpudel an bestimmten Krankheiten leiden. Zu den rassetypischen Krankheiten gehren unter anderem Augenkrankheiten wie Katarakte und Progressiver Retinaatrophie, sowie Hftdysplasie und Epilepsie


andere Tierlexika

Schmetterlinge - Tierlexikon - Spinnen - Katzen - Zwergkaninchen