Startseite Hunde A-Z Artikel Impressum
alle Hunderassen A-Z

+++ Hundelexikon +++

Irish Setter

Herkunft - Geschichte - Aussehen - Charakter - Pflege/Haltung

Steckbrief zur Hunderasse Irish Setter

Irish Setter Foto vom Hund

Allgemeines

Der Irish Setter ist eine mittelgroe Hunderasse, die aus Irland stammt. Sie gehren zur Gruppe der Vorstehhunde und wurden ursprnglich fr die Jagd auf Vgel eingesetzt. Der Irish Setter ist ein energiegeladener und freundlicher Hund, der oft als Familienhund gehalten wird.

Aussehen

Der Vierbeiner hat ein langes, seidiges Fell in einer tiefen Kupferfarbe. Sie haben einen schlanken und athletischen Krperbau, der fr Geschwindigkeit und Ausdauer ausgelegt ist. Die Ohren sind lang und hngend, und die Augen sind dunkelbraun und mandelfrmig. Der Schwanz des Irish Setter ist lang und buschig.

Geschichte

Der Irish Setter wurde im 18. Jahrhundert in Irland gezchtet und wurde als Jagdhund eingesetzt. Die Rasse wurde speziell fr die Vogeljagd gezchtet, insbesondere fr das Aufstbern von Fasanen und Rebhhnern. Der Irish Setter wurde auch als Begleiter geschtzt und wurde schnell zu einem beliebten Familienhund.

Charakter

Er ist ein freundlicher und energiegeladener Hund, der gerne mit Menschen zusammen ist. Sie sind intelligent und haben eine hohe Lernbereitschaft, knnen aber auch stur und unabhngig sein. Der Irish Setter ist eine gute Wahl fr aktive Familien, die gerne wandern oder joggen, da sie viel Bewegung bentigen, um glcklich und gesund zu bleiben.

Pflege und Haltung

Der Irish Setter bentigt regelmige Pflege, insbesondere in Bezug auf sein langes Fell. Es sollte mehrmals pro Woche gebrstet werden, um Verfilzungen zu vermeiden. Der Irish Setter bentigt auch viel Bewegung und geistige Stimulation, um glcklich und gesund zu bleiben. Eine ausgewogene Ernhrung und regelmige tierrztliche Untersuchungen sind ebenfalls wichtig.

Lebenserwartung

Die durchschnittliche Lebenserwartung des Irish Setters liegt bei 11-15 Jahren.

Beliebtheit

Der Irish Setter ist aufgrund seines charmanten Aussehens und seiner freundlichen Persnlichkeit bei vielen Hundeliebhabern beliebt. Der Irish Setter belegt derzeit den 69. Platz von 197 in der Liste der beliebtesten Hunderassen des American Kennel Clubs (Stand: 2021).

Rassetypische Krankheiten

Wie bei vielen Hunderassen gibt es auch beim Irish Setter einige rassetypische Krankheiten, auf die Zchter achten sollten. Dazu gehren unter anderem Hftdysplasie, Ellenbogendysplasie, progressive Netzhautatrophie (PRA) und Hypothyreose. Es ist wichtig, einen serisen Zchter zu whlen und regelmige Gesundheitsuntersuchungen durchzufhren.


andere Tierlexika

Schmetterlinge - Tierlexikon - Spinnen - Katzen - Zwergkaninchen