Hundelexikon alle Hundearten von A-Z
Home

Fachbücher

+++ Hundelexikon +++

English Setter

Herkunft - Geschichte - Aussehen - Charakter - Pflege/Haltung

Steckbrief zur Hunderasse English Setter

English Setter Foto vom Hund Der English Setter wird auch als Laverack Setter bezeichnet und ist eine von der FCI (Nr. 2/2.2) anerkannte Hunderasse. Der aus Großbritannien stammende Hund wurde für die Jagd geboren und zählt zu den Vorstehhunden. Sein Jagdtrieb sollte nicht unterschätzt werden.

Der englische Setter hat ein feines Fell, das ca. 5 – 6 cm lang ist. Er hat seidige Haare und im Winter dichte Unterwolle. Die Pflege muss sorgfältig erfolgen, ein regelmäßiges bürsten und kämmen ist nötig. Baden sollte man den englischen Setter allerdings nur wenn es unbedingt nötig ist.

Der englische Setter benötigt viel Bewegung. Dennoch kann er auch in einer Wohnung gehalten werden, wenn ihm der nötige Auslauf regelmäßig gewährt wird. Der bis zu 62 cm große Hund kann ein Gewicht von 29,5 kg erreichen. Er ist ein perfekter, sanfter und anhänglicher Familienhund, der alle Familienmitglieder gleichermaßen liebt und akzeptiert.

Werbung


andere Tierlexika
Schmetterlinge
Tierlexikon
Spinnen

(c) 2006 by lexikon-hunde.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum