Hundelexikon alle Hundearten von A-Z
Home

Fachbücher

+++ Hundelexikon +++

English Bull Terrier

Herkunft - Geschichte - Aussehen - Charakter - Pflege/Haltung

Steckbrief zur Hunderasse English Bull Terrier

English Bull Terrier Foto vom Hund Der English Bull Terrier wird als anerkannte Hunderasse bei der FCI (Nr. 11/3) geführt. Der aus Großbritannien stammende Hund wird oft auch nur als Bull Terrier bezeichnet. Eine Variante ist der Miniatur-Bullterrier.

Das Fell des englischen Bull Terrier ist kurz, glatt und relativ hart, dabei ist es leicht glänzend. Der English Bull Terrier hat einen guten Charakter und ist Kindern gegenüber sehr sanft. Seiner Familie gegenüber ist er extrem anhänglich und stets treu ergeben, Fremden gegenüber ist er äußerst misstrauisch. Sein Körperbau ist kräftig, er kann eine Schulterhöhe von 45 cm erreichen bei einem Gewicht von bis zu 32 kg.

Der English Bullterrier braucht eine sehr klare und konsequente Führung. Er hat eine gewisse angeborene Aggressivität und enorme Kraft, daher ist eine feste Führung erforderlich, damit er anderen Hunden gegenüber nicht gefährlich werden kann. Aufgrund seines großen Bewegungsdrangs sollte in nicht in einer Wohnung gehalten werden.

Werbung


andere Tierlexika
Schmetterlinge
Tierlexikon
Spinnen

(c) 2006 by lexikon-hunde.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum