Hundelexikon alle Hundearten von A-Z
Home

Fachbücher

+++ Hundelexikon +++

Chinesischer Schopfhund

Herkunft - Geschichte - Aussehen - Charakter - Pflege/Haltung

Steckbrief zur Hunderasse Chinesischer Schopfhund

Chinesischer Schopfhund Foto vom Hund Der Chinesische Schopfhund ist eine von der FCI anerkannte chinesische Hunderasse (FCI-Gruppe 9, Sektion 4, Standard Nr. 288).

Es unterscheiden sich zwei Arten: 1.Powder Puff, besitzt ein schleierartiges, langes Deckhaar mit darunter liegender Unterwolle und 2.Hairless, mit Haaren an Kopf, Ohren, Pfoten und Rute, ansonsten ohne Fell. Dieser zählt zu den Nackthunden, deren Haut sich warm und sanft anfühlt, da Nackthunde eine wesentlich höhere Körpertemperatur besitzen als Hunde mit einem Haarkleid.

Es gibt verschiedene Farbvariationen bezglich des Fells, aber es wird bei den Nackthunden eine dunkle Pigmentierung der Haut bevorzugt. Je nach Jahreszeit variiert diese Pigmentierung auch.

Der Chinesischer Schopfhund besitzt lange Stehohren und eine lange Rute, die während jeder Bewegung stolz aufrecht getragen wird. Er wird ca. 33 cm groß und kann bis zu 5,5 kg wiegen.

Sein Wesen ist gekennzeichnet von Freundlichkeit, Pfiffigkeit und Bewegungsfreude. Er benötigt viel Auslauf und regelmäßige Bewegung, ist daher auch für Hundesportarten geeignet.

Werbung


andere Tierlexika
Schmetterlinge
Tierlexikon
Spinnen

(c) 2006 by lexikon-hunde.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum