Hundelexikon alle Hundearten von A-Z
Home

Fachbücher

+++ Hundelexikon +++

Chihuahua

Herkunft - Geschichte - Aussehen - Charakter - Pflege/Haltung

Steckbrief zur Hunderasse Chihuahua

Chihuahua Foto vom Hund Der Chihuahua ist eine von der FCI anerkannte Hunderasse aus Mexico (FCI-Gruppe 9, Sektion 6, Standard Nr. 218).

Der Chihuahua gilt als die kleinste Hunderasse der Welt. Das ideale Gewicht diese Hundes liegt bei bis zu 2,7 kg. Angaben zur Größe werden kaum gemacht, jedoch wurde in Ausstellungen der letzten Jahre den besonders kleinen Exemplaren oftmals der Vorzug gegeben.

Seinen Ursprung hat dieser kleine Hund vermutlich in Mexico, wo er sowohl als Opferhund gebraucht wurde, als auch als Schoßhund einiger Prinzessinen seine Verwendung fand.

Typisch für den Chihuahua sind seine spitzen, im Winkel von 45 ° abstehenden Ohren auf dem apfelförmigen Kopf. Sein Körper ist recht kompakt im Verhältnis zu seinen relativ dünnen Beinen. Eine mäßig lange Rute trägt der Chihuahua leicht gebogen über dem Rücken. Die Farben variieren von weiß über rot bis schwarz und erlauben bunte Mischungen.

Diese Hunde neigen aufgrund zuchtbedingter überproportionaler großer Augen und sehr kurzen Schnauzen oftmals zu Augen-, Atem- oder Zahnproblemen. Gehalten wird dieser kleine Hund gern als Schoß-, Begleit- und Familienhund.

Werbung


andere Tierlexika
Schmetterlinge
Tierlexikon
Spinnen

(c) 2006 by lexikon-hunde.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum