Hundelexikon alle Hundearten von A-Z
Home

Fachbücher

+++ Hundelexikon +++

Braque Francais des Pyrenees

Herkunft - Geschichte - Aussehen - Charakter - Pflege/Haltung

Steckbrief zur Hunderasse Braque Francais des Pyrenees

Braque Francais des Pyrenees Foto vom Hund Der Braque Francais (FCI Standard-Nr. 133/134, Gruppe 7, Sektion 1,1) ist hierzulande als Französischer Vorstehhund bekannt. Es handelt sich um eine recht alte, französische Hunderasse. Man fasst unter der Bezeichnung Braque Francais De Gascogne zwei Vorstehhunde zusammen: den Typ Gascogne sowie den Typ Pyrénées. Der Braque Francais des Pyrénées wird als Begleit- und Jagdhund eingesetzt.

Der Braque Francais des Pyrénées ist von rustikaler und muskulöser Gestalt, mit strafferer Haut als die Variante Braque Francais De Gascogne. Auch ist sein Fell etwas feiner und kürzer und von braun-weißer Farbe, mit rotbraunen Abzeichen. Die Fellpflege ist unaufwendig.

Braque Francais des Pyrénées ist die kleinere der beiden Arten des Französischen Vorstehhundes und wird knapp unter 60cm hoch. Die durchschnittliche Lebenserwartung beträgt etwa 12 bis 14 Jahre. Er ist als wendiger Jagdhund ebenso geeignet wie als kinderfreundlicher Familienhund.

Werbung


andere Tierlexika
Schmetterlinge
Tierlexikon
Spinnen

(c) 2006 by lexikon-hunde.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum