Hundelexikon alle Hundearten von A-Z
Home

Fachbücher

+++ Hundelexikon +++

Bobtail

Herkunft - Geschichte - Aussehen - Charakter - Pflege/Haltung

Steckbrief zur Hunderasse Bobtail

Bobtail Foto vom Hund Der Bobtail, auch Altenglischer Schäferhund, ist eine FCI-anerkannte Rasse (FCI-Gruppe 1, Sektion 1, Standard Nr. 16) und der größte der britischen Hütehunde. Bobtails werden auch als Haus- und Begleithunde eingesetzt.

Bobtails haben einen symmetrischen, quadratischen Körperbau, sind eher untersetzt und muskulös und dabei sehr robust. Ihr auffälliges Fell ist lang, üppig und zottig; auch der Kopf ist reichlich bedeckt. Das Fell kommt in vielen Variationen von grau daher, mit weißem Kopf und Hals. Es bietet guten Wetterschutz, auch warmes Wetter macht Bobtails nicht sehr zu schaffen.

Der Bobtail gilt als freundlich, gutmütig und zuverlässig, was ihn zu einem guten Familienhund macht, der auch mit Kindern gut umgehen kann. Bobtails erreichen eine Größe von um die 60cm und können bis zu 40kg schwer werden. Sie brauchen Beschäftigung und viel Bewegung.

Werbung


andere Tierlexika
Schmetterlinge
Tierlexikon
Spinnen

(c) 2006 by lexikon-hunde.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum