Hundelexikon alle Hundearten von A-Z
Home

Fachbücher

+++ Hundelexikon +++

Australian Cattle Dog

Herkunft - Geschichte - Aussehen - Charakter - Pflege/Haltung

Steckbrief zur Hunderasse Australian Cattle Dog

Australian Cattle Dog Foto vom Hund Der Australian Cattle Dog wurde einst speziell zur Treibarbeit für Rinder in Australien gezüchtet – heute wird er als Begleithund oder als Hütehund eingesetzt. Sein Charakterbild ist entsprechend lernwillig und äußerst pflichtbewusst, aber dennoch eigenwillig. Die Widerristhöhe des robusten des Australian Cattle Dog beträgt in etwa 43 – 50 cm und sein Gewicht beträgt maximal 20 kg.

Sein Fell wird als bläulich bis loh in der FCI Sparte 287 / 1.2 definiert, wobei die Färbung auch gesprenkelt wie auch getüpfelt sein kann. Die Oberwolle ist kurz sowie drahtig und dementsprechend äußerst wasserundurchlässig bei jeder Witterung.

Der Australian Cattle Dog ist kein Hund für die Wohnung und verträgt sich weder mit Artgenossen noch gut mit Kindern – bei fremden Menschen verhält er sich relativ reserviert. Er benötigt unbedingt einen Besitzer, der über viel Erfahrung verfügt und so das Tier lenken kann und es entsprechend vielseitig beschäftigt.

Werbung


andere Tierlexika
Schmetterlinge
Tierlexikon
Spinnen

(c) 2006 by lexikon-hunde.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum