Hundelexikon alle Hundearten von A-Z
Home

Fachbücher

+++ Hundelexikon +++

Afghanischer Windhund

Herkunft - Geschichte - Aussehen - Charakter - Pflege/Haltung

Steckbrief zur Hunderasse Afghanischer Windhund

Afghanischer Windhund Foto vom Hund Der Afghanische Windhund ist von der FCI (Nr. 228/10.1) in der Gruppe Windhunde als Rasse anerkannt. Früher wurde dieser ursprünglich aus Afghanistan stammende Vierbeiner zur Großwildjagd eingesetzt. Heute findet er als Begleit-, Hüte- und Jagdhund Verwendung.

Er ist ein sehr stolzer Vierbeiner, den die Charaktereigenschaften Freundlichkeit und Gutmütigkeit auszeichnen. Seine Erziehung ist im Gegensatz zu anderen Hunderassen nicht unbedingt einfach. Deshalb sollte sein Besitzer sehr einfühlsam sein.

Der Afghanische Windhund erreicht eine Größe ca. 73 Zentimetern. Sein Gewicht liegt bei bis zu 30 Kilogramm. Er ist sehr schlank und hat langes, seidiges Haar. Diesen Hund gibt es in vielen verschiedenen Farbvarianten.

Der Afghanische Windhund sollte täglich gebürstet werden, um so ein Verfilzen seines Felles zu vermeiden. Zudem sollte man ihn hin und wieder baden. Er benötigt regelmäßigen Auslauf.

Afghanische Windhunde haben eine Lebenserwartung von 10 bis 15 Jahren.

Werbung


andere Tierlexika
Schmetterlinge
Tierlexikon
Spinnen

(c) 2006 by lexikon-hunde.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum